Unsere Wellness-Tipps

Zeit für sich selbst

Neben der Familie, dem Beruf und Freunden ist es wichtig Zeit für sich zu finden, damit man selbst nicht unzufrieden wird und sich früher oder später mit der ganzen Situation überfordert fühlt. Am besten relaxen Sie an einem festgelegtem Tag zu einer fixen Tageszeit, wo Sie einfach die Füße hochlegen und versuchen den Alltagsstress auszublenden.

Verwöhnen sie sich mit kleinen Dingen wie zum Beispiel schöner Musik, Kerzenschein, wohligen Düften, ausgesuchten Körperölen und kleinen Leckereien. Nehmen sie sich Zeit zur Besinnung.

"Wer das Leben nicht genießt, kann eines Tages ungenießbar werden"

 


Entspannungsbad

Vor allem im Winter, wenn es draußen kalt ist und der Schnee fällt, ist Baden immer wieder etwas Wunderbares. Zünden sie sich ein paar Kerzen an, sehen Sie die Winterlandschaft und genießen Sie die Ruhe. Um die Entspannung perfekt zu machen, sollten sie unbedingt ein paar Tips beachten: Wichtig ist eine optimale Wassertemperatur bei ca. 37 Grad. Beachten sie dabei ihren Biorhythmus, der 21 Uhr als die beste Zeit für ein schönes 20-minütiges Entspannungsbad empfindet.

Zum Stressabbau empfehlen wir Meersalz als zusätzlichen Badezusatz zum Badeöl zu verwenden. Die enthaltenen Mineralien dringen in die Haut ein, und das Salz zieht überschüssiges Wasser aus dem Gewebe. Badeöle, die Melisse oder Lavendel enthalten, sollten erst kurz vor dem Einsteigen in die Wanne gegeben werden, da diese eine sehr beruhigende Wirkung haben.

"Zeit ist ein kostbares Gut. Deshalb sollte es wohl überlegt sein, wem man sie schenkt."

 


Verspannung im Nacken

Durch die Arbeit am PC werden in der Regel immer wieder nur bestimmte Sehnen und Muskeln in Anspruch genommen. Dies hat einen negativen Einfluss auf das Schultergelenk und die zugehörigen Sehnen. Schmerzen können entstehen.
Dagegen hilft eine kleine Dehnübung. Dazu den Arm ab und zueinfach mal mit dem Handteller nach oben ausstrecken. Mit dieser Übung werden die verkürzten und angespannten Muskeln wieder gedehnt und auch eventuelle Schmerzen müssten dadurch besser oder vermieden werden.

Wer viel am Computer arbeitet, verkrampft nach einiger Zeit automatisch die Hände. Die Folge können Schmerzen sein, denen man aber Vorbeugen kann. Dazu eignet sich besonders spezielle Bioknete. Die Knetbewegung fördert die Durchblutung und hält die Hände fit. Zusätzlich wird dadurch Schmerzen, die durch eine verkrampfte Handhaltung entstehen, vorgebeugt. Manche Biokneten enthalten sogar ätherische Öle, die bei der Übung die Hände nebenbei sehr zart pflegen.

"Der beste Freund in deinem Leben solltest du dir selbst sein"

 


Die richtige Atmung

Die Chinesen praktizienren die tiefe Bauchatmung schon seit vielen Jahrhunderten und sie ist ein sehr gutes Mittel gegen Stress. Wer damit sofort am Morgen nach dem Aufstehen anfängt, wird sehr gut ohne Stress durch den Tag kommen. Am besten die Hände flach auf den Bauch legen und tief in den Körper hinein atmen. Nach ein paar Minuten wird man dann merken, dass sich eine tiefe innere Ruhe ausbreitet. Der ganze Körper wird vitalisiert.

Mehr Atemübungen finden sie zum Beispiel in unserem Geschäft in Darmstadt.

"Wer zu viel Ballast mit sich trägt, verliert die Leichtigkeit seines Lebens."

 


Ausreichend Schlaf

ist der Schlüssel zu einer schönen Haut und einem guten Körpergefühl.
Gehen sie immer zur gleichen Zeit ins Bett und schlafen sie ausreichend. Kleiner Zusatztipp: Sprühen Sie ein paar Tropfen Eau Ressourçante von Clarins auf das Kopfkissen.

 


Beauty Tricks

Nach dem Epilieren der Haare, die Haut mit viel Feuchtigkeit verwöhnen und regelmäßig ein Peeling machen. Somit wachsen die Haare nicht ein und die Haut bleibt streichelzart.

Ein langer Arbeitstag oder eine lange Nacht liegt hinter Ihnen: Verwöhnen sie die Gesichtshaut mit einem leichten Peeling um alle Make-up Rückstände gründlich zu entfernen. Die Durchblutung wird dadurch gefördert. Eine Maske macht ebenfalls müde Haut wieder munter. Lassen sie sie 15 Minuten auf der Haut einwirken und spülen sie sie dann mit warmem Wasser wieder ab.

 


Clarins Geheimnisse

Alltagsstress und Sorgen lassen sich bei einem schönen Körperpeeling mit dem erfrischenden, kühlenden Gommage Tonic von Clarins schnell vergessen.
Die Haut ist nicht nur samtig weich, Sie fühlen sich erfrischt und erholt. Dazu tragen sie noch die duftende Eau Ressourçant Körpercreme auf, die auf ihrer Haut nur so dahin schmilzt, und sie in den Urlaub zurück versetzten lässt.

"Zufriedenheit und Dankbarkeit sind die wertvollsten Vitamine für unser Herz und unsere Seele"

 


Entschlackungskur Zuhause

Eine Kur, die nicht nur gesund ist, sondern zugleich noch dan Bindegewebe entschlackt und strafft, kann man bequem und problemlos zuhause durchführen. Dazu mischt man ½ Liter Wasser mit 2 Teelöffeln Apfelessig und taucht ein kleines Gästehandtuch darin ein. Anschließend wringt man das Tuch aus und rubbelt damit nach dem Duschen den gesamten Körper ab.
Für eine effektive Entschlackungskur in der Badewanne mischt man 2 Tropfen Zypressenöl und 6 Tropfen Zitronenöl mit etwas Milch. Diese Mischung gibt man dann in das etwa 38 Grad warme Badewasser und entspannt darin rund 15 Minuten lang. Anschließend sollte man in einen vorgewärmten Bademantel schlüpfen und sich ein wenig Ruhe gönnen, um ordentlich nachzuschwitzen. Das Bad entschlackt den Körper und sorgt dafür, dass man alle Schadstoffe ausschwitzt.

Die Entschlackung wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv aus. Zum einen wird der Stoffwechsel angekurbelt, was letztendlich auch eine gewichtsreduzierende Wirkung haben kann. Aber mit der Schlacke werden vor allem Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden und man fühlt sich anschließend wieder frisch und lebendig. Das allgemeine Wohlbefinden wird erhöht und die Abwehrkräfte gestärkt.

 


Gesund Trinken

Menschen die leicht frieren und etwas für ihre Gesundheit tun wollen empfehlen wir Ginseng Wasser. Ginseng wird angewendet als Stärkungs- und Kräftigungsmittel bei Müdigkeits- und Schwächegefühlen sowie bei nachlassender Leistungs- und konzentrationsfähigkeit.
Zubereitung: Die Wurzel (3 Gramm feingeschnittene Ginsengwurzel) mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen, den Tee 5 bis 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann absieben. Zur Stärkung und Kräftigung trinken sie über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen 1- bis 3-mal täglich 1 Tasse Tee.

"Wer mit dem Herzen denkt, ist auf dem richtigen Weg zum Glück."

Wir wünschen ihnen ein gutes Gelingen bei der Umsetzung unserer Wellnesstipps.